Aufnahmeprozess

Die Anmeldefrist für das Schuljahr 2021/22 ist leider vorbei. Um die Anmeldung 2022 nicht zu verpassen, empfehlen wir unseren Newsletter (Anmeldung ganz unten auf der Seite).

Samstag, 6. März 2021, 14 bis 17 Uhr, Seekirchen (oder gegebenenfalls online)

Hier werden die Eltern über pädagogische Abläufe und organisatorische Details (z.B. Aufnahmeprozess, Kosten, Vereinsmitgliedschaft) informiert.  Als Anmeldung gilt das Aufnahmeansuchen (Punkt 2.) oder ein kurzes Mail an info@freieschuleseenland.at.

bis 31. März 2021

Die Dokumente Aufnahmeansuchen und Datenschutzerklärung müssen ausgefüllt fristgerecht (bis 31. März 2021) per E-Mail an lotus@freieschuleseenland.at oder postalisch an LOTUS – Freie Schule Seenland, z.Hd. Lukas Ainedter, Seewinkl 14, 5163 Mattsee eingereicht werden.

Anfang bis Mitte April 2021

Nach einer Vorauswahl werden Eltern/Erziehungsberechtigte und Kind zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Das Gespräch führen je ein Mitglied des pädagogischen Teams und des Vereinsvorstands mit beiden Elternteilen/Erziehungsberechtigten zu folgenden Themen: Motivation der Eltern/Erziehungsberechtigten, Klärung von Fragen zum pädagogischen Konzept, Werte in der Erziehung, Details zur Elternmitarbeit, Besprechung der nächsten Schritte bis zum Schulstart. Kinder werden während des Elterngesprächs von pädagogischen Lernbegleitern betreut und beobachtet. Am Ende des Aufnahmegesprächs haben die Eltern die Möglichkeit, ihr Aufnahmeansuchen zurückzuziehen.

Ende April 2021

Sobald alle Aufnahmegespräche abgeschlossen sind, werden die Eltern schriftlich informiert, ob ihr Kind an der Schule aufgenommen werden kann. Über die Aufnahme entscheiden Schulleitung und Vereinsvorstand nach organisatorischen und pädagogischen Kriterien.

Juni 2021

Die Eltern sind Teil der Schulgemeinschaft und übernehmen wichtige Aufgaben an unserer Schule. Dazu lernen sie an diesem Tag gemeinsam mit ihren Kindern die Schule und das Schulteam besser kennen und bekommen Informationen über das kommende Schuljahr. Noch offene Fragen werden geklärt und das Gemeinschaftsgefühl an der Schule soll erfahrbar werden. Für beide Elternteile, deren Kind das erste Jahr die Freie Schule Seenland besucht, ist dieser Kennenlerntag verpflichtend.

Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maße von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.
Astrid Lindgren