Aufnahmeprozess

Aufnahme-Prozess

Die Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 ist bis 31. Dezember möglich. Wir nehmen dieses Jahr Anmeldungen für die 1. bis 5. Schulstufe entgegen. Leider sind wir räumlich begrenzt und haben daher auch sehr begrenzte Plätze.

Der Ablauf steht hier unten. Im ersten Schritt lest euch bitte die Links durch (vor allem das Elternhandbuch und das pädagogische Konzept) und meldet euch für die Online-Information am 4. Dezember an, dort beantworten wir gerne konkrete Fragen.

Informieren könnt ihr euch auf unserer Website. Lest dazu bitte besonders aufmerksam:

– das Handbuch für interessierte Eltern
– die Kurzfassung unserer pädagogischen Grundsätze
– das pädagogische Konzept (pdf)
– die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Am Samstag, 4. Dezember, 14 bis 16 Uhr gibt es eine Online-Informationsveranstaltung via Zoom, Anmeldungen bitte bis Freitag, 3., 18 Uhr an schule@freieschuleseenland.at. Ihr bekommt dann den Zugangslink per Mail. Es wird auch eine Aufzeichung geben.

bis 31. Dezember 2021

Das Aufnahmeansuchen muss bis 31. Dezember 2021 eingereicht werden. Per E-Mail an schule@freieschuleseenland.at oder postalisch an LOTUS – Freie Schule Seenland, z.Hd. Lukas Ainedter, Seewinkl 14, 5163 Mattsee.

Ende Jänner 2022

Nach einer Vorauswahl werden Eltern/Erziehungsberechtigte und Kind zu einem Schnuppertag eingeladen. Hier könnt ihr LOTUS-Schulluft schnuppern und das Konzept praktischer kennenlernen. Im Anschluss findet – nach Möglichkeit – um 13.30 eine Informationsveranstaltung und persönliches Kennenlernen für alle Angemeldeten statt. Dort werden wir nochmal über das Schulkonzept sprechen und eure Fragen beantworten.

26. oder 27. Februar 2022

Nach dem persönlichen Kennenlernen treffen wir erneut eine Auswahl und laden danach Eltern und Kind zu einem Aufnahmegespräch mit folgenden Schwerpunkten ein:

– Werte und Grundsätze der Schule (Mittragen des Pädagogischen Konzepts)
– Details zur Elternmitarbeit
– Besprechung des Elternvertrags

Das Gespräch führen je ein Mitglied des pädagogischen Teams und des Vereinsvorstands mit beiden Elternteilen/Erziehungsberechtigten. Kinder werden währenddessen von pädagogischen Lernbegleitern betreut und befragt.

bis Ende März 2022

Sobald alle Aufnahmegespräche abgeschlossen sind, werden die Eltern schriftlich informiert, ob ihr Kind an der Schule aufgenommen werden kann. Über die Aufnahme entscheiden Schulleitung und Vereinsvorstand gemeinsam nach organisatorischen und pädagogischen Kriterien. Gemeinsam mit der schriftlichen Zusage versenden wir den Elternvertrag. Mit der Rücksendung des unterzeichneten Elternvertrags gehen die Unterzeichner einen verbindlichen Vertrag ein, welcher zur Zahlung der Kaution sowie der Einschreibgebühr verpflichtet.

Juni 2022

Die Eltern sind Teil der Schulgemeinschaft und übernehmen wichtige Aufgaben an unserer Schule. An diesem Tag werden Kind und Eltern in die Schulgemeinschaft aufgenommen und bekommen Informationen über das kommende Schuljahr. Für beide Elternteile, deren Kind das erste Jahr die Freie Schule Seenland besuchen wird, ist dieser Kennenlerntag verpflichtend.

Bei allen persönlichen Zusammenkünften wird auf die Einhaltung der jeweils geltenden Veranstaltungsverordnungen geachtet. Details werden daher zeitnah per E-Mail bekannt gegeben.

Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maße von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.
Astrid Lindgren